Karriere-News

DIC Onsite tauscht die komplette Geschäftsführung aus

Köpfe18.12.2018
Der Asset- und Property-Manager DIC Onsite tauscht seine Führungsspitze aus. Zum Jahreswechsel 2018/2019 nehmen die beiden bisherigen Geschäftsführer Hanno Schrecker und Guido Beddig Abschied ... 

Der Asset- und Property-Manager DIC Onsite tauscht seine Führungsspitze aus. Zum Jahreswechsel 2018/2019 nehmen die beiden bisherigen Geschäftsführer Hanno Schrecker und Guido Beddig Abschied von der hundertprozentigen Tochter der Gewerbe-AG DIC Asset. Beddig gehört der Geschäftsführung seit Oktober 2015 an. Schrecker war schon im Mai 2015 zu DIC Onsite gekommen, und zwar als Nachfolger für Joachim von Bredow, der seinerzeit zur Muttergesellschaft DIC Asset wechselte. Schreckers Vorgänger ist auch sein Nachfolger: Von Bredow und ein "weiterer operativ sehr erfahrener Manager von extern, dessen Berufung in Kürze bekannt gegeben wird", lenken die Geschicke von DIC Onsite nämlich fürderhin.

DIC Asset begründet den Managertausch bei ihrer Tochter etwas umständlich: Weil die eigenen Assets under Management zuletzt auf über 5 Mrd. Euro zugelegt hätten, habe "die Intensität der Anforderungen an Vermietungen, Refurbishments und andere Erfordernisse der auf Wertsteigerung und Erzielung nachhaltig attraktiver Erträge ausgerichteten Entwicklung des Immobilienportfolios der DIC Onsite stark zugenommen. Deshalb setzt die DIC auf eine noch stärkere Fokussierung ihres Asset- und Property-Managements und dessen Führung auf die erweiterten operativen Kernaufgaben." DIC Onsite beschäftigt 120 Leute an sechs Standorten.

Harald Thomeczek

BayernLB: Edgar Zoller übernimmt Chefposition

Köpfe14.12.2018
Harald Thomeczek

Vom Azubi zum Gesellschafter

Gruppenbild mit Dame: Karina Ilaew inmitten von Thomas Kunz, Marco Ziegler, Jan Kampmann und Roland Schulze (v.l.n.r.).

Gruppenbild mit Dame: Karina Ilaew inmitten von Thomas Kunz, Marco Ziegler, Jan Kampmann und Roland Schulze (v.l.n.r.).

Urheber: die FotoFabrik (Inhaber Daniel Kuntze)

Köpfe14.12.2018
Das Karlsruher Maklerhaus Kunz-Schulze Immobilien nimmt den dritten Azubi nach Abschluss der Ausbildung in den Gesellschafterkreis auf. ... 

Das Karlsruher Maklerhaus Kunz-Schulze Immobilien nimmt den dritten Azubi nach Abschluss der Ausbildung in den Gesellschafterkreis auf.

Zum 1. Januar 2019 geht auch Karina Ilaew diesen Weg. Die 29-Jährige hatte ihre Ausbildung zur Immobilienkauffrau 2015 bei Kunz-Schulze begonnen, nachdem sie ihr Studium im Fach Wirtschaftsrecht abgebrochen hatte. Heute ist sie u.a. für den Vertrieb von Büroflächen zuständig. Für den Erwerb von Gesellschafteranteilen legte sie die Hälfte jeder Provision zur Seite.

Vor einem Jahr war schon Jan Kampmann (27), der bei der Bundeswehr diente, ehe Thomas Kunz (50) und Roland Schulze (51) seine Maklergene weckten, von der Azubi- in die Gesellschafterrolle geschlüpft. Und ein paar Jahre vorher hatte auch Marco Ziegler (32) dieses Kunststück vollbracht. Mit Ilaews Einstieg sieht Kunz-Schulze den Gesellschafterkreis komplettiert.

Kunz und Schulze geben im Maklerhaus nach und nach Verantwortung ab: "Die Herren Kunz und Schulze stehen fest an unserer Seite, konzentrieren sich mit ihrer Firma Kunz-Schulze Development aber mehr auf die Projektentwicklung", sagt Ilaew. Kunz-Schulze Immobilien zählt 20 Mitarbeiter. Den Geschäftsverlauf von 2017 auf 2018 skizziert die kommende Gesellschafterin so: "Steigerung um 30%."

Harald Thomeczek