Karriere-News

Dirk Tönges und Treureal gehen getrennte Wege

Dirk Tönges.

Dirk Tönges.

Köpfe 29.03.2017
Dirk Tönges, Sprecher der Geschäftsführung des Mannheimer Property-Managers Treureal, verlässt das Unternehmen nach 20 Jahren. ... 

Dirk Tönges, Sprecher der Geschäftsführung des Mannheimer Property-Managers Treureal, verlässt das Unternehmen nach 20 Jahren.

Tönges arbeitet seit 1997 für Treureal. Seit fast auf den Tag genau acht Jahren spricht er für die Geschäftsführung. Seit 2004 war er Gesellschafter und in geschäftsführenden Funktionen für die Unternehmensgruppe tätig: So führte er die Gesellschaften Treureal Property Management und Treureal Gebäudeservice. Angefangen hatte er vor 20 Jahren als Prokurist bei der Treubau, aus der die Treureal einst hervorgegangen ist. Die Treureal, wie sie heute dasteht, ist nicht zuletzt sein Werk: Seit dem Jahr 2000 baute er den Geschäftsbereich Gewerbeimmobilienmanagement auf.

Im Herbst 2015 hatte die Baugenossenschaft Familienheim Rhein-Neckar alle Gesellschafteranteile an der Treureal übernommen. Die Familienheim Rhein-Neckar ist der Kern der Immobiliengruppe Rhein-Neckar. Zu dieser gehört neben Treureal auch der WEG-Verwalter Treubau. Die Gruppe befindet sich in der Umstrukturierung: Im Mittelpunkt sollen dabei die Entwicklung von Property- und Facility-Management-Dienstleistungen und die Integration weiterer immobiliennaher Dienstleistungen stehen.

Tönges' Aufgaben werden von den bisherigen Geschäftsführern Andreas Bahr, Michael Frieling und Uwe Lippmann übernommen. Tönges selbst will der Immobilienbranche treu bleiben, „aber unterschrieben ist noch nichts“, sagt er. Etwas Neues beginnen wolle er in der zweiten Jahreshälfte 2017. Die Trennung sei in gegenseitigem Einvernehmen erfolgt.

Harald Thomeczek

Carola Obermöller führt redos IM mit Christine Hager

Carola Obermöller.

Carola Obermöller.

Quelle: redos

Köpfe 21.03.2017
Carola Obermöller (50) ist seit dem 1. März 2017 zusätzliche Geschäftsführerin von redos Investment Management (redos IM). Sie führt diese Zweckgesellschaft damit gemeinsam mit Christine ... 

Carola Obermöller (50) ist seit dem 1. März 2017 zusätzliche Geschäftsführerin von redos Investment Management (redos IM). Sie führt diese Zweckgesellschaft damit gemeinsam mit Christine Hager (44), die zeitgleich in die Geschäftsführung von redos IM gewechselt ist. redos IM hatte Ende 2016 im Joint-Venture mit der New Yorker Investmentgesellschaft Madison International Realty das Christie-Portfolio aus vier ostdeutschen Einkaufszentren gekauft und managt dieses nun. Die Gesellschaft war Ende vergangenen Jahres eigens für den Erwerb und das Management dieses Portfolios gegründet worden. Redos war zuvor schon an der Seite von Voreigentümer Morgan Stanley Real Estate Investing an dem Portfolio beteiligt. Gemanagt wurde dieses vor dem Verkauf an Madison von redos Real Estate. Obermöller war zuletzt Geschäftsführerin der in Amsterdam ansässigen Gesellschaft Rems, einem Beteiligungsunternehmen von Morgan Stanley Real Estate Funds und redos. Hager wiederum wirkte vor der Gründung von redos IM als Geschäftsführerin von redos Retail. Diese redos-Gesellschaft wird aktuell von Lothar Lennartz und Carsten Wimmer geführt. Künftig sollen Lennartz und Klaudia Herrmann die Geschäfte von redos Retail gemeinsam verantworten.

Harald Thomeczek