Karriere-News

Holger Giese, Friedrich Munsberg und Dr. Ulrich Theileis in Aareal-Bank-Aufsichtsrat bestellt

Köpfe 17.01.2022
Im Dezember hat die Mehrheit der anwesenden Aktionäre in einer außerordentlichen Hauptversammlung für die Abwahl von drei Aufsichtsratsmitgliedern der Aareal Bank gestimmt. Jetzt hat das ... 

Im Dezember hat die Mehrheit der anwesenden Aktionäre in einer außerordentlichen Hauptversammlung für die Abwahl von drei Aufsichtsratsmitgliedern der Aareal Bank gestimmt. Jetzt hat das Oberlandesgericht Frankfurt am Main drei Nachfolger bestellt. 



Friedrich Munsberg, Holger Giese und Dr. Ulrich Theileis wurden vom Oberlandesgericht Frankfurt am Main bis zur nächsten ordentlichen Hauptversammlung in den Aufsichtsrat der Aareal Bank bestellt. Die Bank hatte zuvor Beschwerde darüber eingelegt, dass das Amtsgericht Wiesbaden einen Antrag auf gerichtliche Bestellung von Aufsichtsratsmitgliedern zurückgewiesen hatte. Das Gericht hatte keine Dringlichkeit in dem Fall erkannt. 

Giese, Munsberg und Theileis folgen auf Marija Korsch, Christof von Dryander und Dietrich Voigtländer. Sie wurden im Dezember bei einer außerordentlichen Hauptversammlung von der Mehrheit der anwesenden Aktionäre abbestellt. 

Giese ist Rechtsanwalt und war bis 2020 Chefsyndikus der DB Privat- und Firmenkundenbank und General Counsel Private Bank Germany bei der Deutschen Bank. Davor trug er den gleichen Titel bei der Deutschen Postbank und war für die Deutsche Post und die Westdeutsche Landesbank tätig. Munsberg war 15 Jahre lang im Vorstand von Pfandbriefbanken, u.a. bei der Dexia Kommunalbank Deutschland, der Düsseldorfer Hypothekenbank und der Münchener Hypothekenbank. Theileis verantwortete zuletzt bis Ende 2021 mehrere Ressorts als stellvertretender Vorsitzender der L-Bank, Landeskreditbank Baden-Württemberg Förderbank. Davor war er Partner bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte.
Janina Stadel

Hartmut Thomsen folgt bei Aareon auf Vorstandsvorsitzenden Manfred Alflen

Hartmut Thomsen.

Hartmut Thomsen.

Quelle: SAP, Urheber: Ingo Cordes

Köpfe 13.01.2022
Nach rund 20 Jahren an der Unternehmensspitze gibt Manfred Alflen seine Position als Vorstandsvorsitzenden bei Aareon im Frühjahr ab. Sein Nachfolger Hartmut Thomsen wechselt dann von SAP. ... 

Nach rund 20 Jahren an der Unternehmensspitze gibt Manfred Alflen seine Position als Vorstandsvorsitzenden bei Aareon im Frühjahr ab. Sein Nachfolger Hartmut Thomsen wechselt dann von SAP.



Dr. Manfred Alflen, Vorstandsvorsitzender bei Aareon, hat angekündigt, sich im Frühjahr aus dem operativen Geschäft zurückzuziehen. Der Aufsichtsrat hat Hartmut Thomsen als seinen Nachfolger bestimmt. Der 50-Jährige wird für diese Aufgabe zum 1. April von SAP zu Aareon wechseln.

Bei SAP ist Thomsen seit mehr als zehn Jahren tätig. Seit Mitte 2018 ist er als Leiter der Region Mittel- und Osteuropa für die Vertriebs- und Kundenaktivitäten in mehr als 30 Ländern verantwortlich. Davor war er langjähriger Geschäftsführer der SAP Deutschland und baute als Chief Operating Officer Cloud-Dienste in Mittel- und Osteuropa auf. Frühere berufliche Stationen hatte er in führenden Positionen bei IBM, Oracle und Siemens Nixdorf.

Sein Vorgänger Alflen war bei Aareon 20 Jahre lang an der Spitze des Unternehmens. Nach eigenen Angaben gibt der 61-Jährige das operative Geschäft ab, um mehr persönlichen Freiraum zu gewinnen. Als Mitglied des Advisory Boards, das 2020 gegründet wurde, will er Aareon weiter erhalten bleiben und die strategische Entwicklung mitgestalten.

Janina Stadel