Karriere News

Hans-Hartwig Loewenstein als ZDB-Präsident im Amt bestätigt

Hans-Hartwig Loewenstein.

Hans-Hartwig Loewenstein.

Bild: ZDB

Köpfe07.11.2014
Die Mitgliederversammlung des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes (ZDB) hat ihren neuen Vorstand gewählt. Zudem wurde Walter Derwald zum Ehrenvorstandsmitglied bestimmt und die ... 

Die Mitgliederversammlung des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes (ZDB) hat ihren neuen Vorstand gewählt. Zudem wurde Walter Derwald zum Ehrenvorstandsmitglied bestimmt und die Konrad-Zuse-Medaille an Prof. Dr. Raimar Scherer verliehen.

Als Präsident wurde Hans-Hartwig Loewenstein (71) aus Dreieich von der Mitgliederversammlung im Amt bestätigt. Er steht seit 2006 an der Spitze des 35.000 Mitglieder starken Bauverbands. Unverändert bleibt Frank Dupré (60) aus Speyer Vizepräsident des ZDB. Neu in dieses Amt wurden Franz Xaver Peteranderl (59) aus München und Rüdiger Otto (53) aus Düsseldorf gewählt. Otto übt zugleich das Amt des Schatzmeisters aus.

Dem Vorstand gehören darüber hinaus Rainer König (50), Uwe Nostitz (52), Thomas Sander (51), Hans-Georg Stutz (57), Peter Aicher (55), Karlgünter Eggersmann (53), Karl-Hans Körner (57) und Tobias Riffel (40) an.

Zudem wählte die Mitgliederversammlung Walter Derwald (71) zum Ehrenvorstandsmitglied. Er hatte dem ZDB-Vorstand seit 1989 angehört und sich nun nicht mehr zur Wahl gestellt.

Mit der Konrad-Zuse-Medaille wurde Prof. Dr. Raimar Scherer geehrt. Der ZDB zeichnete damit seine Forschungsergebnisse im Bereich Building Information Modeling (BIM) aus. Scherer hatte 1994 einen Ruf an die TU Dresden erhalten und hatte dort 2003 das Institut für Bauinformatik an der Fakultät für Bauingenieurwesen gegründet.

Sonja Smalian

JLL beruft zwei neue Mitglieder ins deutsche Führungsteam

Izabela Danner.

Izabela Danner.

Bild: IZ/Melanie Bauer

Köpfe05.11.2014
JLL hat zwei neue Mitglieder in sein Management Board berufen: Izabela Danner (41) und Dr. Christian Koch (43) werden das Führungsteam künftig verstärken. ... 

JLL hat zwei neue Mitglieder in sein Management Board berufen: Izabela Danner (41) und Dr. Christian Koch (43) werden das Führungsteam künftig verstärken.

Danner war zum 14. Januar 2013 von DTZ Deutschland zu Jones Lang La Salle Deutschland gewechselt und leitete seitdem den Personalbereich. Bei DTZ war sie Head of Human Resources Northern Europe und Mitglied des deutschen Management Committees gewesen. Sie wird zum Jahresanfang 2015 in das JLL-Management-Board aufrücken. "Mit der Berufung von Izabela Danner unterstreichen wir nicht zuletzt die immense Bedeutung des Themas Human Resources für die künftige Entwicklung unseres Unternehmens in Deutschland", sagt JLL-CEO Dr. Frank Pörschke. Die Gewinnung, Weiterentwicklung und Bindung von Talenten zähle zu den wichtigsten strategischen Handlungsfeldern im Personalbereich, sagt der JLL-Deutschlandchef.

Schon zum 17. November 2014 wird Koch Mitglied im JLL-Führungskreis. Er ist operativ verantwortlich für die Bereiche Corporate Solutions und Real Estate Advisory Services. Er kommt von der IKB Deutsche Industriebank, wo er zuletzt als Managing Director und Co-Head Real Estate tätig gewesen war.

Dem deutschen Management Board gehören derzeit Dr. Frank Pörschke (CEO Germany), Peter Orend (CFO Germany), Jörg Ritter (Retail), Rüdiger Thräne (Regional Manager Berlin) und Timo Tschammler (Office & Industrial) an.

Sonja Smalian

Drei neue Chefs für das Maklerhaus DTZ

Köpfe03.11.2014
Das Maklerhaus DTZ hat drei Leitungspositionen besetzt. Damit unterstreiche das Unternehmen seine Wachstumsansprüche, sagte Deutschlandchef Yvo Postleb. So leitet Michael Bretting (46) ab sofort ... 

Das Maklerhaus DTZ hat drei Leitungspositionen besetzt. Damit unterstreiche das Unternehmen seine Wachstumsansprüche, sagte Deutschlandchef Yvo Postleb. So leitet Michael Bretting (46) ab sofort die Niederlassung in München; er war zuvor bei Colliers, Savills und BNPPRE tätig. Mit der Besetzung in München schließe DTZ eine große Lücke, sagte Postleb.

Ingo Spangenberg (48) stieg als Head of Industrial & Logistics Services bei DTZ ein und ist ab sofort bundesweit für den Bereich verantwortlich. Seine Aufgabe ist der gezielte Auf- und Ausbau der Abteilung Logistik und Industrial Services in Deutschland. Zu Spangenbergs Stationen zählen Sirius Real Estate, Savills und JLL. Zuletzt war er Geschäftsführer bei P3 PointParkProperties.

Matthias Huss (43) wird ab Januar als Leiter das zehnköpfige Bürovermietungsteam von DTZ in Hamburg übernehmen. Der diplomierte Bauingenieur war zuletzt bei Grossmann & Berger Hamburg für die Beratung nationaler und internationaler Gewerbemieter verantwortlich.

Einen Nachfolger für die Position des Investmentchefs indes sucht DTZ noch. Wie berichtet, hatte Jan Stadelmann im September das Unternehmen nach Differenzen mit Postleb verlassen und heuerte jüngst als Regional Manager Frankfurt bei JLL an.

Peter Dietz