Karriere-News

Deutsche Immobilien: Arno Berthold Pöker in Vorstand berufen

Köpfe02.08.2013
Arno Berthold Pöker (53) ist in den Vorstand von Deutsche Immobilien, Rostock, berufen worden. Seit dem 1. August 2013 ist er für die Bereiche Projektentwicklung der künftigen a-ja Resorts, ... 

Arno Berthold Pöker (53) ist in den Vorstand von Deutsche Immobilien, Rostock, berufen worden. Seit dem 1. August 2013 ist er für die Bereiche Projektentwicklung der künftigen a-ja Resorts, Asset-Management sowie PR und Marketing zuständig. Zuvor war er Geschäftsführer der Deutschen Seereederei (DSR) und der DSR Hotel Holding. Als Chef der DSR Hotel Holding war er u.a. mitverantwortlich für die Produktentwicklung der a-ja Resorts. Ausgeschieden aus dem Deutsche-Immobilien-Vorstand ist Hans-Joachim Hasse (65). Er wechselte in den Aufsichtsrat. Gemeinsam mit Pöker führt Quentin Sharp, seit 2008 Vorstand, das Unternehmen.

Auch in den Tochtergesellschaften der Deutsche Immobilien wurde die Führungsstruktur nur organisiert: Die Geschäftsführung von Deutsche Immobilien Development verstärkt Henning Laubinger, Leiter der Hamburger Niederlassung. Dem Führungsteam gehören zudem Pöker und Sharp an.

In die Geschäftsführung der Deutsche Immobilien Asset Management rückte Klaus-Peter Böttger auf. Zum Jahresanfang 2013 hatte er dort die Leitung des Bereichs Asset Management übernommen. Zuvor war er bei der Reederei Scandlines für den Bereich Recht und Immobilienentwicklung zuständig gewesen.

Sonja Smalian

Ralf Lutz verlässt Caverion Deutschland

Ralf Lutz.

Ralf Lutz.

Bild: Caverion

Köpfe30.07.2013
Ralf Lutz, bislang Sprecher der Geschäftsführung von Caverion Deutschland, wird den Gebäudetechnikspezialisten verlassen und sich neuen Aufgaben zuwenden. Seit 1. Juli hat die aus der YIT ... 

Ralf Lutz, bislang Sprecher der Geschäftsführung von Caverion Deutschland, wird den Gebäudetechnikspezialisten verlassen und sich neuen Aufgaben zuwenden. Seit 1. Juli hat die aus der YIT Corporation ausgegliederte Caverion Corporation ihre Geschäftstätigkeit als Aktiengesellschaft aufgenommen und firmiert in Deutschland unter dem Namen Caverion Deutschland, München. Im Jahr 2010 hatte YIT die Geschäftstätigkeit von Caverion übernommen. Einige Monate danach, zum 1. März 2011, war Lutz in die Geschäftsführung von YIT Germany aufgerückt.

Mit der Umbenennung in Caverion Deutschland wurde die Geschäftsführung neu aufgestellt und durch Frank Zulauf und Johann König verstärkt. Zulauf übernimmt als Geschäftsführer Vertrieb auch die Bereiche Planung, Energiedienstleistung und Forschung & Entwicklung sowie den Geschäftsbereich Krantz. Er hatte 2001 die Leitung der Hauptniederlassung von Krantz-TKT Gebäudetechnik übernommen. In den Rechtsnachfolgeunternehmen Caverion und YIT Germany war Zulauf zuletzt Regionalleiter Nord-West.

König ist neuer Geschäftsführer Technik. Zu seinem Aufgabenbereich zählen zudem der Großanlagenbau, die technische Montage, das Qualitätsmanagement sowie Sicherheit, Gesundheit und Umwelt. König ist seit 1997 für Stangl tätig und hatte dort und in dem Rechtsnachfolgeunternehmen YIT Germany verschiedene Führungspositionen inne. Kaufmännischer Geschäftsführer von Caverion Deutschland bleibt unverändert Albert Vonnahme, der seit 2004 diese Position bei den Rechtsvorgängerinnen YIT Germany und Stangl innehat.

Sonja Smalian