Karriere News

BLB NRW: Heinrich Micus gibt Niederlassungsleitung ab

Köpfe19.07.2016
Für die Niederlassung Bielefeld des Bau- und Liegenschaftsbetriebs Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) wird ein neuer Leiter gesucht. Der langjährige Niederlassungsleiter Heinrich Micus gibt die ... 

Für die Niederlassung Bielefeld des Bau- und Liegenschaftsbetriebs Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) wird ein neuer Leiter gesucht. Der langjährige Niederlassungsleiter Heinrich Micus gibt die Leitung laut BLB NRW aus gesundheitlichen Gründen ab und wechselt in die Zentrale des landeseigenen Immobilienmanagers nach Düsseldorf. Dort werde er künftig "federführend mit der Koordination von Denkmalschutzfragen für den gesamten BLB NRW betraut", heißt es. Bis das Auswahlverfahren zur Besetzung seiner Nachfolge abgeschlossen ist, übernimmt der bisherige stellvertretende Niederlassungsleiter, Rolf Holler, Micus' Aufgaben.

Micus leitet die Niederlassung in Bielefeld seit 2007. Diese steuert mit aktuell rund 200 Mitarbeitern Bauprojekte in den Kreisen Paderborn, Höxter, Lippe, Herford, Minden-Lübbecke und Gütersloh sowie in der Stadt Bielefeld und betreut einen Immobilienbestand von rund 1,4 Mio. qm bzw. knapp 500 Gebäuden. Micus ist bereits seit der Gründung des BLB NRW im Jahr 2001, als er als Regierungsbaudirektor die Leitung der Niederlassung Detmold übernahm, für den Landesbetrieb tätig. Diese wurde später mit den Niederlassungen Bielefeld und Paderborn zusammengelegt.

Harald Thomeczek