Karriere-News

Olaf Ley verlässt iMallinvest für Unibail-Rodamco

Olaf Ley.

Olaf Ley.

Quelle: iMallinvest Europe GmbH, Urheber: Johannes Schuchardt

Köpfe23.02.2018

Wolf Schumacher wird Chefkontrolleur der BayernLB

Wolf Schumacher war bis Herbst 2015 Vorstandsvorsitzender der Aareal Bank.

Wolf Schumacher war bis Herbst 2015 Vorstandsvorsitzender der Aareal Bank.

Quelle: Immobilien Zeitung

Köpfe23.02.2018
Wolf Schumacher kommt zurück auf die große Bühne: Der Ex-Chef der Aareal Bank wird Aufsichtsratsvorsitzender der BayernLB. ... 

Wolf Schumacher kommt zurück auf die große Bühne: Der Ex-Chef der Aareal Bank wird Aufsichtsratsvorsitzender der BayernLB.

Im September 2015 hatte Schumacher die Wiesbadener Aareal Bank überraschend verlassen. Seither ranken sich Gerüchte um seinen plötzlichen Abgang. Angeblich soll es unüberbrückbare Meinungsverschiedenheiten zwischen ihm und dem Aufsichtsrat der Aareal Bank gegeben haben. Die Trennung wurde Schumacher mit einer millionenschweren Abfindung versüßt.

Seit seinem Weggang hat sich Schumacher in der Öffentlichkeit nicht mehr blicken lassen. Nach Informationen der Immobilien Zeitung lebt er in Norddeutschland und kümmert sich dort um seine pflegebedürftigen Eltern. Dass er die Seiten gewechselt hat und nun als Bauträger bzw. professioneller Immobilieninvestor auftritt, haben sich nach IZ-Recherchen als nicht zutreffend herausgestellt.

Nun kehrt der 59-Jährige ins Rampenlicht zurück, wenn auch nicht als Vorstand einer Bank. Mitte April soll Schumacher vom Aufsichtsrat der BayernLB zu dessen Vorsitzenden gewählt werden. Das bestätigte eine Sprecherin des bayerischen Finanzministeriums auf Nachfrage. Zuerst hatte die Süddeutsche Zeitung über die Personalie berichtet. Schumacher soll Nachfolger von Gerd Häusler werden, der bereits im vergangenen Jahr ankündigte, nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung zu stehen.

Dass mit Schumacher ein Immobilienbanker der neue Chefkontrolleur der BayernLB wird, könnte als Hinweis gedeutet werden, dass das Immobilienbanking einen noch höheren Stellenwert bei der Landesbank bekommen soll. Letztes Jahr hatte Immobilienbereichsleiter Bernd Mayer auf der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real angekündigt, den Kreditbestand in den kommenden fünf Jahren um jeweils 2 Mrd. Euro anschwellen zu lassen. Als Zielmarke rief er 28 Mrd. Euro aus. Zum BayernLB-Konzern gehören zudem u.a. die Deutsche Kreditbank (DKB), die stark in der privaten Immobilienfinanzierung und der Finanzierung der Wohnungswirtschaft engagiert ist, sowie die Fondsgesellschaft Real I.S. und die Immobilienbeteiligungsgesellschaft BayernImmo.

Die BayernLB wollte die Personalie Schumacher nicht kommentieren. Die Sprecherin des bayerischen Finanzministeriums beschränkte sich auf die Bestätigung dergleichen und hob dessen Qualifikation als Banker hervor. Nähere Informationen soll es bei der Wahl Schumachers im April geben.

Nicolas Katzung

Eckhard Brockhoff teilt sich die Geschäfte mit Marc Sahling

Marc Sahling.

Marc Sahling.

Köpfe22.02.2018
Der Essener Immobilienmakler Eckhard Brockhoff hat eine neue Nachfolgelösung für sein Haus gefunden: Dieser Tage ist Marc Sahling (48) an die Seite des geschäftsführenden Gesellschafters ... 

Der Essener Immobilienmakler Eckhard Brockhoff hat eine neue Nachfolgelösung für sein Haus gefunden: Dieser Tage ist Marc Sahling (48) an die Seite des geschäftsführenden Gesellschafters getreten, nachdem im vergangenen Jahr sowohl Brockhoffs Ehefrau Petra wie auch seine beiden Töchter Kristina und Sonja aus dem Unternehmen ausgeschieden sind.

Der frühere Wohnungsmanager ist seit dem 15. Februar 2018 neuer Co-Geschäftsführer des Essener Gewerbeimmobilienmaklers Brockhoff & Partner. An der Seite des geschäftsführenden Gesellschafters Eckhard Brockhoff (60) kümmert sich Sahling fortan um die Vermietung von Büro- und Einzelhandelsflächen. Außerdem ist er fürs Personal, die Beantwortung strategischer Fragen und die Entwicklung etwaiger zusätzlicher Geschäftsfelder zuständig. Brockhoff selbst behält die Verantwortung für den Investmentbereich und Schlüsselkunden.

Sahling war lange bei Gagfah und kurz bei conwert

Sahling war im Frühjahr 2016 als Deutschlandgeschäftsführer zur Wiener Wohnungs-AG Conwert gewechselt. Nachdem Vonovia Conwert übernommen hat, ist dieser Posten praktisch obsolet geworden, heißt es sinngemäß bei Conwert. Vor seinem Wechsel zu Conwert war Sahling ca. anderthalb Jahre Geschäftsführer beim Bochumer Wohnungs- und Geschäftshausverwalter Dunios. Davor wiederum war er rund zehn Jahre für den Wohnungskonzern Gagfah tätig, und zwar als Generalbevollmächtigter sowie Geschäftsführer diverser Gesellschaften.

Ehefrau und Töchter scheiden aus dem Unternehmen aus

Bei Brockhoff & Partner ist Sahling quasi der Ersatz für Petra Brockhoff (Jahrgang 1970), der Ehefrau von Eckhard Brockhoff. Mit dieser teilte sich der Unternehmensgründer lange Zeit die Geschäfte. Anfang des vergangenen Jahres zog sie sich jedoch aus der Geschäftsführung zurück. Mittlerweile ist sie komplett aus dem Unternehmen ausgeschieden. Auch die beiden Töchter Kristina und Sonja Brockhoff (Jahrgang 1986 bzw. '88) haben Brockhoff & Partner im Laufe des letzten Jahres verlassen. Sie waren Anfang 2014 in die Geschäftsleitung geholt worden und erhielten Prokura. Kristina leitete die Bürovermietung, Sonja den Bereich Hausverwaltung. Die Damen waren ursprünglich für die Unternehmensnachfolge vorgesehen.

Harald Thomeczek