Karriere News

Frank Dupré mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Frank Dupré.

Frank Dupré.

Bild: Zentralverband des Deutschen Baugewerbes

Köpfe19.12.2011
Frank Dupré, Vizepräsident des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes, hat den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Der Bauunternehmer aus Speyer bekam das ... 

Frank Dupré, Vizepräsident des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes, hat den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Der Bauunternehmer aus Speyer bekam das Bundesverdienstkreuz für sein ehrenamtliches Engagement in berufsständischen Organisationen.

Dupré habe sich „in herausragendem Maße für die Unternehmen und das Wohl der Arbeiter im Baugewerbe verdient gemacht", sagte der rheinland-pfälzische Finanzminister Carsten Kühl. Als Vizepräsident für Sozial- und Tarifpolitik im Zentralverband des deutschen Baugewerbes habe Dupré modellhafte tarifliche Regelungen entwickelt, von denen im hohen Maße Bauunternehmer und deren Arbeitnehmer profitieren würden, so Kühl weiter.

Über 20 Jahre Engagement
Dupré engagiert sich seit mehr als zwanzig Jahren in verschiedenen Organisationen: Seit 2005 ist er neben seinem Amt als Vizepräsident auch Vorsitzender des Ausschusses für Sozial- und Tarifpolitik des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes.

Zudem ist er seit 2006 Präsident des Baugewerbeverbandes Rheinland-Pfalz und vertritt die Interessen des deutschen Baugewerbes in der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft sowie im Vorstand der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände. Von 2008 bis 2010 war Dupré Vizepräsident der FIEC Fédération de l'Industrie Européenne de la Construction, dem Verband der Europäischen Bauwirtschaft.

Sonja Smalian

Manfred Kronas rückt in die GRR-REM-Geschäftsführung auf

Manfred Kronas.

Manfred Kronas.

Bild: GRR REM

Köpfe16.12.2011
Manfred Kronas (32) rückt zum Jahresanfang in die Geschäftsführung der GRR Real Estate Management (GRR REM) auf. Kronas ist seit 2008 für das Erlanger Unternehmen tätig. Zuletzt war der ... 

Manfred Kronas (32) rückt zum Jahresanfang in die Geschäftsführung der GRR Real Estate Management (GRR REM) auf. Kronas ist seit 2008 für das Erlanger Unternehmen tätig. Zuletzt war der Prokurist als Finance Manager für das Finanzierungs- und Neukundengeschäft zuständig. Gemeinsam mit Susanne Klaußner, seit Oktober 2010 Vorsitzende der Geschäftsführung, wird er für die strategische Unternehmensentwicklung verantwortlich sein.

Zum Jahresende 2011 scheidet Dr. Matthias Hubert (36) aus der GRR-REM-Geschäftsführung aus, der er seit 2006 angehört. Hubert wird sich künftig auf seine Tätigkeit als COO in der Sontowski & Partner Gruppe konzentrieren. Seit 2008 ist er gemeinsam mit Klaus-Jürgen Sontowski und Dr. Karsten Medla Geschäftsführender Gesellschafter von Sontowski & Partner sowie weiterer Unternehmen der Sontowski & Partner Gruppe. Zum 15. November 2011 war zudem Richard von Knop, Geschäftsführer der Düsseldorfer ProCon, als Vertreter des GRR-REM-Gesellschafters Provinzial aus der Geschäftsführung ausgeschieden.

Sonja Smalian

BNPP RE: Rösler gibt Führung ab

Köpfe15.12.2011
Nach über 15 Jahren in der Geschäftsführung von BNP Paribas Real Estate (BNPP RE) Deutschland und den Vorgängerunternehmen gibt Peter Rösler zum Jahreswechsel die Leitung des ... 

Nach über 15 Jahren in der Geschäftsführung von BNP Paribas Real Estate (BNPP RE) Deutschland und den Vorgängerunternehmen gibt Peter Rösler zum Jahreswechsel die Leitung des BNPP-RE-Deutschlandgeschäfts auf und wechselt als dessen Vorsitzender in den Aufsichtsrat. Neuer Deutschlandchef wird der langjährige Geschäftsführer Piotr Bienkowski.

Rösler, der seit über 25 Jahren im Unternehmen tätig ist und Mitte 1996 in die Geschäftsführung der damaligen Müller International berufen wurde, werde als Aufsichtsratsvorsitzender die strategische Ausrichtung der Unternehmensgruppe weiter begleiten und die Geschäftsführung beratend unterstützen, heißt es von BNPP RE. Sein Mandat im Executive Committee der internationalen BNPP-RE-Gruppe und seine Funktion als Leiter der International Investment Group wird Rösler behalten.

Der künftige Vorsitzende der Deutschland-Geschäftsführung, Bienkowski, wird ebenfalls Mitglied im Executive Committee der BNPP-RE-Gruppe. Er ist seit über 20 Jahren bei BNPP RE und dessen Vorgängerunternehmen und rückte Anfang 2003 in die Geschäftsführung der damaligen Atis Real Müller auf. Laut Rösler war der Generationenwechsel bereits seit Anfang 2010 geplant.

Neu in die Geschäftsführung der Deutschland-Holding werden Andreas Völker und Marcus Zorn berufen. Damit setzt BNPP RE die Strategie fort, in der Führungsebene auf langjährige Mitarbeiter zu setzen: Beide sind ebenfalls bereits seit über 15 Jahren im Unternehmen. Völker ist derzeit Geschäftsführer der BNP Paribas Consult, Zorn Head of Letting & Sales. Beide werden ihre Positionen behalten. Weiteres Mitglied der Geschäftsführung bleibt wie bisher Armelle Schmidt als COO.

Peter Maurer